One Comment

  1. ManuElla

    Es scheint ein immerwährender Balanceakt wobei es eine vollständige und dauerhafte Stabilität nicht zu geben scheint! Nervig ist dies, wenn man gerade sehr ehrgeizig, ambitioniert und gradlinig an etwas arbeitet, aber ungemein angenehm und erfrischend, wenn man so vor sich hin „augustiert“… Wie dem auch sei, nette und zum Nachdenken anregende Worte, nicht nur zum Start in die Woche sondern auch zum Start in das letzte Quartal des Jahres. VIELEN DANK dafür, Ricarda!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *