Der Feinschliff für deine Website ist da.

feinschliff

Du lieber Mensch mit Website.

Sag mal, so unter uns: Weißt du eigentlich, was deine Seite den ganzen Tag im Netz treibt?

Hockt sie faul auf ihren Pixeln rum, während du sie pflegst und kraulst und ihr immer wieder neues Spielzeug besorgst?

Oder tut sie auch mal was für dich? Überrascht sie dich ab und an mit einem Newsletter-Leser oder einer Kurs-Anmeldung oder vielleicht sogar einem Anruf von einer Person, die schon völlig überzeugt ist und schnellstmöglich einen Termin will?

Ich will, dass es so ist. Ich sehe viel zu viele Seiten-Mensch-Beziehungen, in denen es anders ist. Die sehr … einseitig sind.

Und das wurmt mich – wir stecken alle zu viel Zeit und Gedanken und Energie in unsere digitalen Anwesenheiten, als dass wir es uns leisten könnten, dass die einfach so rumhocken.

Ich will, dass du genau weißt, was deine Seite tun soll, was du dafür anpassen musst und wie das geht.

Ich will, dass du einen klaren, machbaren und sinnvollen Plan für deine Website hast. Kein kopfloses Rumfrickeln, kein hektisches machen-was-alle-anderen-machen.

Ich will, dass deine Website dich nicht überrascht mit guten Nachrichten, sondern dass du mit Lesern und Käufern rechnen kannst.

Deshalb habe ich den Feinschliff entwickelt – ein digitaler Leitfaden zu einer besseren und aktiveren Website. Eine erwachsene Website, die dir ein Partner ist.

Dieser Feinschliff ist bis Montag, den 22.2.2016, noch für die Hälfte zu erstehen, und zwar genau hier.

Du kannst ihn jetzt kaufen und sofort durchstarten.

Oder du setzt jetzt nur ein paar schnelle Änderungen um und legst in ein paar Wochen oder Monaten richtig los – der Plan, den du damit erstellst, passt sich dir komplett an.

Und falls du erst mal nur schauen willst: Hier im Blog gibts übrigens ein kostenloses Probekapitel aus dem Feinschliff zum Reinschnuppern!

geschrieben von: Ricarda Kiel

Ricarda Kiel

Ricarda hilft Selbständigen, gute Websites auf die Welt zu bringen und die selber mit mutigen und klaren Texten zu füllen. Sie ist sehr für Unabhängigkeit, und schreibt alle zwei Wochen ermutigende Briefe.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *